MERRY OLD ENGLAND – zu dritt

Neben der Viola da Gamba war die Blockflöte bei Amateuren vermutlich das beliebtestes Instrument im England des 17. und frühren 18. Jahrhunderts. Wie hoch allerdings das spieltechnische Niveau der ausführenden Liebhabern war, lassen die vielen Solosonaten von Komponisten wie Andrew Parcham, William Williams oder anderen erahnen.

Kent Pegler v. Thun – Blockflöten, Thomas Rink – Barockfagott und Gunnar Sundebo