GIRO MUSICLAE – Europäische Barockmusik zwischen 1683 und 1740

Il giro musicale d’Europa – das ist eine Reise mit Musik von Schweden nach Portugal, von England nach Österreich und diese mit Zwischenstationen in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland und das alles unter dem Eindruck von Italien, bzw. der italienischen Musik. In Werken von Avondano, Baston, de Fesch, Lotti, Naudot, Roman, Schmelzer und Telemann spielen

Britta Gemmerk – Violine, Paul Bialek – Violine und Violine piccolo, Susanne Hartig – Violoncello, Thomas Rink – Fagott und Blockflöte sowie Peter Uehling – Cembalo